Lust auf Theater ?

Wir, das gesamte Ensemble der Waldbühne Melle, freuen uns auf jeden Mitwirkenden, der ca. 20.000 kleine und große Besucher/-innen im Sommer und Winter begeistern möchte – auf der Bühne als Schauspieler/-in, vor oder hinter der Bühne (in der Ton-/Licht-/Bühnentechnik, Maske), im Service, in der Vorbereitung (z.B. Kostümschneiderei, Requisite, Kulissenbau …).

Ohne ehrenamtliches Engagement vieler „Theaterfans“ ist es nicht zu schaffen, deshalb schaut Euch den Imagefilm des VDF (Verband Deutscher Freilichtbühnen) auf unserer Seite „Wir-Über uns“ an!

Wer jetzt an welcher Stelle auch immer bei uns in tollen Teams ein wenig Theaterluft schnuppern möchte, meldet sich bitte bei
Herbert Zinnecker,  Email: h.zinnecker@web.de .

Wir freuen uns auf Euch und besonders auf DICH!

 

Aktuelles Programm:

 

„Neue Punkte für das SAMS“

Plakat

Herr Taschenbier hatte sich ja gewünscht, dass das SamS für immer bei ihm bleibt. Dafür ging leider der letzte Wunschpunkt beim SamS flöten.
Aber nun ist Papa Taschenbier doch genervt vom frechen SamS, darüber hinaus auch noch verliebt in Frau März … weiterlesen

Tickets und weitere Informationen zu dem Stück „Neue Punkte für das SAMS“

 

 

 

 

„Der nackte Wahnsinn“

Plakat

Tohuwabohu im Theater: Die Truppe eines Tourneetheaters steht mit der Komödie „Nackte Tatsachen“ unmittelbar vor der Premiere – und nichts klappt. Das Ensemble kämpft mit Gedächtnislücken, stürzt sich in Liebesgeschichten und Intrigen. Kein Wunder, dass nicht nur die Nerven des Regisseurs blank liegen, wenn …   weiterlesen

Tickets und weitere Informationen zu dem Stück: „Der nackte Wahnsinn“ 

 

Grußwort

Liebe kleine und große Gäste, liebe `Freunde´, …

… unsere Sommersaison 2017 ist nun endgültig eröffnet.

Nach den sehr erfolgreichen Premieren aller Beteiligten in unserem Kinderstück -„Neue Punkte für das Sams„- begeistert das freche Geschöpf jetzt jeden Sonntag nicht nur unsere jüngeren Besucher, die sogar in die Handlung einbezogen werden und mit Eifer dabei sind, Papa Taschenbier aus einer misslichen Lage zu befreien.

Der größte Zuschauerzuspruch der letzten Jahre bei der -umjubelten- Premiere eines Abendstückes lässt den Schluss zu: Wir haben mit „Der nackte Wahnsinn“ neugierig gemacht. In der Tat ist diese rasante und turbulente Komödie zwerchfellerschütternd.

Die monatelangen Proben beider Inszenierungen, die Arbeiten und Vorbereitungen in allen Ressorts und der tolle Einsatz eines großen Teams hat sich zur Freude und zum Vergnügen unserer kleinen und großen Besucher wirklich `ausgezahlt´.
Ihr Applaus ist unser Lohn!

Ihr Herbert Zinnecker

 

 

Danke für 261162 Aufrufe seit dem 25.03.2016!